16.03.2022 in Kreisverband von SPD Ostalb

SPD-Kreisvorstand: Keine soziale Schieflage bei Lastenverteilung

 

Der erweiterte SPD-Kreisvorstand hat sich in seiner jüngsten, digitalen Sitzung mit aktuellen politischen Fragen beschäftigt.

Bei der Auseinandersetzung mit der aktuellen Corona-Lage hatte man wenig Verständnis für die vorgesehenen Lockerungen in eine wieder ansteigende Infektionswelle hinein. „Es wäre gut, wenn im Gesetzgebungsverfahren wenigstens die Maskenpflicht im öffentlichen Raum als erwiesenermaßen wirksame Schutzmaßnahme erhalten bliebe,“ stellte dazu der stellvertr. Kreisvorsitzende Jakob Unrath fest. In der Diskussion sprach sich der SPD-Kreisvorstand auch für die allgemeine Impfpflicht aus, da diese als vorausschauende Maßnahme für den kommenden Herbst am effektivsten sei, um das öffentliche Leben nicht erneut zu gefährden.

21.02.2022 in Kreisverband von SPD Ostalb

SPD im Kreis: Gesundheit bleibt Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge

 

Zu einer gemeinsamen Sitzung trafen sich der SPD-Kreisvorstand und die SPD-Kreistagsfraktion. Unter der Leitung der stellvertr. Kreistagsfraktionsvorsitzenden Sigrid Heusel und der SPD-Kreisvorsitzenden Sonja Elser standen dabei Themen der Gesundheitsversorgung im Ostalbkreis im Mittelpunkt.

Dabei wurde eine Reihe von Problemlagen diskutiert, die bereits vor Corona dringend waren. Der Mangel an Pflegekräften, die zunehmend fehlende Arztversorgung in den ambulanten Bereichen sowie zum Teil dysfunktionale Finanzierungsstrukturen für die Kliniken wurden dabei in den Blick genommen.

„Die SPD steht für eine flächendeckende medizinische und pflegerische Versorgung in hoher Qualität. Sie gehört zur öffentlichen Daseinsvorsorge und sollte weder von Gewinnen noch von Krisen abhängen dürfen“, stellte Sigrid Heusel fest.

01.02.2022 in Kreisverband von SPD Ostalb

SPD-Ostalb Online Dialog

 
Thilo Rentschler, Hauptgeschäftsführer der IHK-Ostwürttemberg

Herzliche Einladung zum

 

SPD-Ostalb Online-Dialog

am Montag, den 7. Februar 2022 um 19:00 Uhr.

 

Einwahllink:

https://konferenz.spd.de/orion/joinmeeting.do?MTID=mb09cbb1a857aeb72260d0300746a5193

 

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch.

 

Solidarische Grüße

Sonja Elser

 Kreisvorsitzende

 

27.10.2021 in Kreisverband von SPD Ostalb

Soziale Elemente ausbaufähig – Zuversicht für neue Bundesregierung

 

Der SPD-Kreisvorstand traf sich unter der Leitung der Vorsitzenden Sonja Elser zu einer Präsenzsitzung in Böbingen.

Im Mittelpunkt dabei stand dabei der Blick auf die Berliner Koalitionsverhandlungen und eine Rückschau auf den Landesparteitag vom vergangenen Wochenende.

29.09.2021 in Kreisverband von SPD Ostalb

SPD-Kreisvorstand: Wählervotum nur für einen Kanzler Olaf Scholz

 

Der SPD-Kreisvorstand Ostalb traf sich am Montagabend zur Wahlnachlese im Goldenen Stern in Wasseralfingen in allerbester Stimmungslage. „Dieser noch vor wenigen Monaten nicht für möglich gehaltene Wahlerfolg der SPD ist der Geschlossenheit der Partei, dem außerordentlichen Engagement aller ehrenamtlichen Mitstreiter, den beiden hervorragenden Wahlkreiskandidierenden und einem überzeugenden Kanzlerkandidaten Olaf Scholz zu verdanken“, leitete die SPD-Kreisvorsitzende Sonja Elser ihre Analyse des Wahlergebnisses ein. Die Grundlage für die jetzige Geschlossenheit der SPD sieht Elser im Aufarbeitungsprozess nach der letzten verlorenen Bundestagswahl vor vier Jahren. „Wir haben unsere Lektion gelernt und als erste Partei unser gemeinsam erarbeitetes Wahlprogramm vorgelegt und wir haben uns früh auf den besten Kanzlerkandidaten festgelegt. Das waren die Grundlagen dafür, dass die SPD jetzt im Bundestag nach zwei Jahrzehnten wieder die stärkste Fraktion im Bundestag stellt,“ resümierte Elser. Die SPD konnte mit ihren Inhalten und einem sehr guten Personalangebot Vertrauen gewinnen und musste im Wahlkampf nicht auf Negativkampagnen als stärkstem Argument zurückgreifen.

Aktuelles