30.11.2020 in Nachruf von SPD Ostalb

Zum Tod von Adolf Berroth aus Adelmannsfelden

 
Adolf Berroth

Die sozialdemokratische Partei Deutschlands mit Ostalbkreis trauert um Adolf Berroth, der am vergangenen Freitag im Alter von 87 Jahren verstorben ist.


Adolf Berroth gehörte der SPD seit dem Jahr 1971 an. Er war sehr viele Jahre Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Adelmannsfelden. Zusammen mit Erna Schüssler bildete er das „rote Bollwerk im Virngrund“. Weit über 30 Jahre lang wurde er bei jeder Kommunalwahl immer wieder durch die Menschen in Adelmannsfelden mit stets sehr guten Ergebnissen in den Gemeinderat gewählt.

03.06.2013 in Nachruf von SPD Ostalb

Zum Tode von Günther Neumeister

 
Günther Neumeister

Günther Neumeister, der langjährige Bürgermeister von Riesbürg, ist gestorben. Heute wird er beerdigt.

17.05.2013 in Nachruf von SPD Ostalb

Unvergessen: Ulla Haußmann

 
Ulla Haußmann


Es ist eine Ferne, die war, von der wir kommen.
Es ist eine Ferne, die sein wird,
zu der wir gehen.

Johann Wolfgang von Goethe

17. Mai 2013:
Ulla Haußmann, langjährige Landtagsabgeordnete der SPD, die im letzten Jahr verstorben ist, wäre heute 60 Jahre alt geworden. Die SPD im Ostalbkreis denkt heute an sie und an die großen Verdienste, die sie sich um die Menschen erworben hat.

20.05.2012 in Nachruf von SPD Ostalb

Adieu Ulla!

 
Ulla Haußmann

Ulla Haußmann, von 1997 bis 2011 Landtagsabgeordnete der SPD im Wahlkreis Aalen, ist am Samstag, dem 19. Mai 2012 verstorben.

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands, im Land Baden-Württemberg, im Kreisverband Ostalb und im Ortsverein Vorderes Härtsfeld, dem Ulla Haußmann bis zuletzt angehörte, trauert um sie.

Die Trauerfeier für Ulla Haußmann findet am Mittwoch, 23. Mai 2012 um 14:30 Uhr
in der Pfarrkirche in Aalen-Ebnat statt.

24.07.2011 in Nachruf von SPD Ostalb

Trauer um die Opfer!!!

 

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands im Ostalbkreis trauert mit den Genossinnen und Genossen der norwegischen Sozialdemokarten, um die vielen jungen Menschen, die auf der Insel Utoya einem feigen, heimtückischen und wahnsinnigen Mörder zum Opfer gefallen sind.

Wir trauen mit den Angehörigen und den norwegischen Sozialdemokraten!

Freiheit, Toleranz und Menschenrechte sind die politische Botschaft der Sozialdemokratie auf der ganzen Welt. Auch dieser abartige Anschlag wird daran nichts ändern.

Aktuelles

    08.12.2020

    SPD startet Meinungsumfrage zur Landtagswahl – Gutscheine lokaler Geschäfte und Gastronomen zu gewinnen

    27.11.2020

    SPD: Digitaler Stammtisch zu Corona-Folgen

    Alle Termine