08.03.2021 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Ostalb

#FrauenZählen und dürfen nicht den Preis bezahlen!

 

Zum Internationalen Frauentag erklären die Vorstandsfrauen der AsF Ostalb:

„Der Kampf für Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung der Frauen ist 100 Jahre nach dem ersten Internationalen Frauentag aktuell wie nie! Die Pandemie offenbart schonungslos, welche strukturellen Defizite in unserem System rund um die Gleichstellung vorhanden sind.

Frauen sind in Zeiten von Corona tragende Säulen unserer Gesellschaft. Über 80% der Beschäftigten in sogenannten „systemrelevanten“ Berufen, sind Frauen. Meist in atypischen Beschäftigungsverhältnissen und geringerem Verdienst. Frauen halten das System am Laufen, kümmern sich zusätzlich um Homeschooling, Haushalt, Homeoffice sowie Kinderbetreuung und drohen nun, zu den größten Verliererinnen der Pandemie zu werden. Wohlwollen und Anerkennung reicht bei weitem nicht aus. Jetzt ist nicht die Zeit, das Rad der Gleichstellungspolitik zurückzudrehen.

06.03.2021 in Pressemitteilungen von AsF Ostablkreis

Internationaler Frauentag 2021

 

#FrauenZählen und dürfen nicht den Preis bezahlen!

Zum Internationalen Frauentag erklären die Vorstandsfrauen der AsF Ostalb:

„Der Kampf für Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung der Frauen ist 100 Jahre nach dem ersten Internationalen Frauentag aktuell wie nie! Die Pandemie offenbart schonungslos, welche strukturellen Defizite in unserem System rund um die Gleichstellung vorhanden sind.

Frauen sind in Zeiten von Corona tragende Säulen unserer Gesellschaft. Über 80% der Beschäftigten in sogenannten „systemrelevanten“ Berufen, sind Frauen. Meist in atypischen Beschäftigungsverhältnissen und geringerem Verdienst. Frauen halten das System am Laufen, kümmern sich zusätzlich um Homeschooling, Haushalt, Homeoffice sowie Kinderbetreuung und drohen nun, zu den größten Verliererinnen der Pandemie zu werden. Wohlwollen und Anerkennung reicht bei weitem nicht aus. Jetzt ist nicht die Zeit, das Rad der Gleichstellungspolitik zurückzudrehen.

Frauen sind seit Corona häufiger Opfer von häuslicher Gewalt, verlieren ihre Zusatzjobs, erhalten durch die Teilzeitbeschäftigungen weniger Kurzarbeitsgeld und sind vermehrt frauenfeindlichen, sexistischen und rassistischen Angriffe ausgesetzt. Frauen haben eine Politik verdient, die sie davor schützt und die Gleichstellungspolitik auch umsetzt.

Um die politischen Rahmenbedingungen zu ändern, braucht es uns Frauen in den Parlamenten. Heute mehr denn je! #FrauenZählen und das in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens.

Wir kämpfen 2021 rund um den Internationalen Frauentages nicht nur für die Befreiung der Frauen bei uns und auf der ganzen Welt. Wir kämpfen auch um die gleiche Verteilung von Zeit, Macht und Geld.

Lasst uns am 14. März 2021 mit der Landtagswahl die Rahmenbedingungen ändern. Lasst uns mit unseren Stimmen dafür sorgen, dass im nächsten Landtag von Baden-Württemberg viele weibliche Abgeordnete sitzen. Für eine Politik, in der #FrauenZählen und nicht den Preis bezahlen müssen. Für eine Politik, die noch unseren Töchtern und Enkeltöchtern zugutekommt.

Der Kampf der Frauen geht weiter – heute, morgen und in Zukunft.

05.03.2021 in Kreisverband von SPD Ostalb

Digitaler Jahres-Empfang der SPD-Ostalb. Rolf Mützenich: Friedenspolitik stärken

 
Dr. Rolf Mützenich, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion

Der SPD-Kreisverband Ostalb hatte bei seinem digitalen Jahres-Empfang den Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Rolf Mützenich, MdB zu Gast. Mit dabei auch die beiden Landtagskandidierenden der SPD-Ostalb, Jakob Unrath und Dr. Carola Merk-Rudolph, die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Leni Breymaier und Christian Lange sowie als Gastgeberin die SPD-Kreisvorsitzende Sonja Elser.

15.02.2021 in Ankündigungen von SPD Ostalb

Digitaler Empfang mit Rolf Mützenich, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion

 
Dr. Rolf Mützenich, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion

Die Herausforderungen des Covid-19-Virus prägen unser aller Alltag. Folgen und Einschränkungen ziehen sich durch das individuelle Lebensumfeld und Worte wie „Lockdown“ oder „AHA“ sind längst im Sprachgebrauch angekommen.

Wie schnell ein ganzes Land, ein ganzer Kontinent und auch große Teile der Welt, nahezu auf Null herunterfahren, hätte vor einem Jahr wohl niemand von uns für möglich gehalten.

In einer Epoche des weltumspannenden Miteinanders in Wirtschafts-, Sicherheits- und Friedenspolitik, ist es wichtig den Blick auch auf die großen Fragen der Zukunft zu richten.

Der SPD-Kreisverband lädt heute herzlich ein, gemeinsam mit dem Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Rolf Mützenich MdB, den Blick über den Tellerrand zu richten.

10.02.2021 in Kreisverband von SPD Ostalb

SPD-Kreisvorstand zuversichtlich

 

Der SPD-Kreisvorstand Ostalb hat in seiner jüngsten Sitzung eine Zwischenbilanz der Vorbereitungen zu Landtags- und Bundestagswahl gezogen. Mit einem hervorragenden Spitzenkandidaten Andreas Stoch, der in Baden-Württemberg hohes Ansehen genieße, sei man gut aufgestellt für die Landtagswahl. „Wir hoffen, dass die Menschen in der Pandemie gemerkt haben, wie wichtig es ist die sozialen Belange mit im Blick zu haben,“ sagte die SPD-Kreisvorsitzende Sonja Elser. Das dürfte der SPD Auftrieb geben

Aktuelles

    26.01.2021

    Haushaltsentwurf 2021 Haushaltsplan der Unsicherheiten in Zeiten der Ungewissheit

    08.12.2020

    SPD startet Meinungsumfrage zur Landtagswahl – Gutscheine lokaler Geschäfte und Gastronomen zu gewinnen

    Alle Termine