29.04.2020 in Kreisverband von SPD Ostalb

SPD-Kreisvorstand: 1 Mai als Tag der Solidarität. Diesmal online.

 

Zum ersten Mal seit der Gründung der Bundesrepublik wird es 2020 keine Kundgebungen der Gewerkschaften auf Straßen und Plätzen zum Tag der Arbeit am 1. Mai geben. Denn in Zeiten von Corona heißt Solidarität: mit Anstand Abstand halten. Der SPD-Kreisvorstand ruft dazu auf, sich stattdessen an dem virtuellen Angebot der Gewerkschaften zu beteiligen.

29.04.2020 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Ostalb

Solidarität! – Nur gemeinsam sind wir stark!

 

Aufruf der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA Ostalb) zum Tag der Arbeit 2020

Der 1. Mai ist der Tag der Solidarität. An diesem Tag zeigen wir unseren Zusammenhalt. Aber dieses Jahr ist alles anders. Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sind alle Kundgebungen abgesagt. „Unsere Solidarität zeigen wir dennoch - gerade die vergangenen Wochen haben gezeigt, wie viel Solidarität wert ist. Nur gemeinsam sind wir stark. Nur gemeinsam können wir die katastrophalen Folgen der Krise bewältigen“, so der Vorsitzende der AfA Daniel Sauerbeck.

26.04.2020 in Kreisverband von SPD Ostalb

SPD-Kreisvorstand für gerechte Lastenteilung

 

Der SPD-Kreisvorstand hat wegen der Corona-Krise in einer Schaltkonferenz aktuelle Fragen erörtert. Dabei beschäftigte die Mitglieder die derzeitigen Auswirkungen für die Parteiarbeit in den SPD-Ortsvereinen im Kreisverband und die zukünftige Organisation, um weiterhin ein politisches Angebot an die Bürgerinnen und Bürger machen zu können.

24.04.2020 in Arbeitsgemeinschaften von AsF Ostablkreis

AsF aktuell - Systemrelevanz

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

Ein Schwerpunkt der neuen AsF-aktuell-Ausgabe ist "Systemrelevant"!

Interessant, aufwühlend, nachdenklich und mit einem Gastbeitrag der Bundesministerin Franziska Giffey.

"...ein Virus bestimmt unser Leben.

Rund um den Globus fahren Länder das soziale Leben und die Wirtschaft auf Null! Die Weltbevölkerung steht einer Covid-19-Pandemie gegenüber und alle Kraft gilt der Rettung von Menschenleben. Kontakt-verbote, Ausgangsbeschränkungen und Ladenschließungen, um Infektionsketten zu unterbrechen, damit das Gesundheitswesen Zeit bekommt, alles Erdenkliche zu tun, um erkrankte Personen medizinisch so zu versorgen, dass wir kein Massensterben erleben wie in unseren europäischen Nachbarstaaten. Schulen und Kitas sind geschlossen. Belastungssituationen nehmen zu und die Herausforderungen in allen Lebensbereichen werden täglich größer. Wie belastbar wir sind, wird sich noch herausstellen...“

– könnte die atemberaubendere Inhaltsbeschreibung eines weltumfassenden Sciences-Fiction-Thrillers sein. Könnte!

Hier kann man weiterlesen: https://www.asf-bw.de/dl/ASF_aktuell_2-2020.pdf

Wir wünschen euch ein spannendes Leseerlebnis.

Passt auf euch auf. Vor allem aber, bleibt gesund!

01.04.2020 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Ostalb

Frauennotrufe und Frauenhäuser sind systemrelevant!

 

Unausweichlich, mit denselben Personen, über Wochen und auf begrenztem Raum, unter Stress, mit Sorge vor Krankheit, großer Verunsicherung, mit Zukunfts- und Existenzängsten - das alles birgt zusätzliches Konfliktpotenzial. Schon zu „Normalzeiten“ sind die eigenen vier Wände oft nicht das traute Heim. Häusliche Gewalt ist in Deutschland ein großes Problem. Ausgangsbeschränkungen werden den Druck in vielen Familien und Partnerschaften, insbesondere für Frauen und ihre Kinder, erhöhen.

Aktuelles