21.11.2018 in Kommunalpolitik

Optimismus und Besorgnis beim kommunalpolitischen Stammtisch der SPD in Waldhausen

 

Bei einer kleinen Ortsbegehung in Waldhausen stellten die SPD-Stadträte Frieder Wahl, Karola Reinert und Manfred Schramm am Dienstag den interessierten Besuchern die Planungen für die Remstalgartenschau im nächsten Jahr vor. 

19.11.2018 in Kreisverband von SPD Ostalb

Optimistische Ostalb-SPD bestätigt Vorsitzende

 
Der alte und neue Kreisvorsitzende: André Zwick aus Ellwangen

Auf ihrem Kreisparteitag in Mögglingen wählten die Sozialdemokraten der Ostalb einen neuen Vorstand, der an der Spitze identisch ist mit dem seitherigen. Vorsitzender Andrè Zwick (Ellwangen) sowie Dr. Carola Merk-Rudolph (Bopfingen) und Jakob Unrath (Mögglingen) als stellvertretende Vorsitzende wurden in ihren Ämtern bestätigt.

11.11.2018 in Kommunalpolitik

Lorcher SPD mahnt Gesamtkonzept für Lorcher Kindergartenentwicklung an

 

Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Hans Meyer konnte zahlreiche Gäste zu einer Versammlung des SPD-Ortsvereins mit lebhaften Diskussionen begrüßen. 

07.11.2018 in Pressemitteilungen von SPD Ortsverein Grossdeinbach

„Leni Breymaier eint und spaltet nicht!“

 

Großdeinbach - Mit großer Begeisterung hat der SPD Ortsverein Großdeinbach die er- neute Kandidatur Leni Breymaiers zur Kenntnis genommen. Der Niedergang der SPD und ihre Akteure brauchen dringend eine Stimme, welche nicht nur den Finger auf die Wunde legt - das Verschwinden der Mittelschicht und die Abgehobenheit der Reichen -, sondern auch die Kraft hat, Vielfalt in der Partei nicht einfach abzuhobeln, sondern Linke und Konservative innerhalb der Partei als lobenswerte Vielfalt zu erhalten," so Vorsitzender Konrad von Streit. Ohne Seele der Partei verkomme sie zum selbstgefälligen Interessentenhaufen, zum Netzwerk von Jobs und Jöbchen, so von Streit weiter. Markus Stich, stellvertretender Vorsitzender, betont: „Leni Breymaier wusste, dass sie das Erbe von Gescheiterten antritt, welche die Macht gern und bald wiederhaben wollen.“ Von Streit bekräftigt: „Allein kann sie es nicht schaffen und wird verräumt. Dafür braucht sie die Unterstützung aller sozialdemokratischer Ortsvereine.“

05.11.2018 in Kreisverband von SPD Ostalb

Friedenspolitisches Engagement Kernbestand der Politik der SPD

 

Der friedenspolitische Arbeitskreis der SPD-Ostalb hat sich in seiner jüngsten Zusammenkunft in Schwäbisch Gmünd mit der Praxis der deutschen Rüstungsexporte auseinandergesetzt.