16.07.2018 in AG 60plus von SPD Ostalb

Stadtbibliothek und Naturtheater in Heidenheim

 
Die AG-60plus vor der Stadtbibiothek in Heidenheim

Höhepunkte einer Tagesausflugs der SPD-Senioren Ostwürttembergs

 

Am 10. Juli besuchte die 60+AG der SPD im Ostalbkreis auf Einladung der SPD-Senioren Heidenheims ganztägig diese bedeutende Stadt Ostwürttembergs.

11.07.2018 in Ankündigungen von SPD Ostalb

Sommertour von Leni Breymaier

 
Leni Breymaier

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier führt auch in diesem Jahr eine Sommertour durch. Nachfolgend finden Sie die Termine und die Orte der Besuche der Sommertour. Haben Sie Interesse dabei zu sein? Dann melden Sie sich bitte direkt im Büro von Leni Breymaier.

10.07.2018 in Kommunalpolitik

Kommunalpolitischer Stammtisch - davor Besichtigung der Baumaßnahmen rund um das Bürgerhaus

 

Treffpunkt Montag, 23. Juli 2018, 19: Uhr Eingang Bürgerhaus Schillerschule

Die SPD-Gemeinderatsfraktion und der SPD-Ortsverein Lorch laden ein: Besichtigung vor Ort mit anschließendem kommunalpolitischen Stammtisch. Wer mitredet kann auch mitgestalten! Alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger sind herzlich eingeladen. Wir wollen über alles reden, was aktuell bewegt. Und wir wollen zuhören. Montag, 23. 7. 2018. 19.00 Uhr, Besichtigung und Erläuterungen der Umgestaltungen im Vorfeld der Remstal-Gartenschau rings ums Bürgerhaus. (Treffpunkt Bürgerhaus Schillerschule) Anschließend ca. 19.30 Uhr Kommunalpolitischer Stammtisch, Restaurant „Ratsstube“. Wir freuen uns über jeden Besucher. Gerne auch weitersagen.

04.07.2018 in Gemeinderatsfraktion

Aus Hochwasserereignis lernen

 
Der Klimawandel lässt erwarten, dass solche Extrem-Wetter-Ereignisse sich wiederholen können.

In der letzten Gemeinderatssitzung dankten alle Fraktionen den zahlreichen Helfern beim extremen Starkregen-Ereignis. Die Überflutungen hatten viele Anwesen in Mitleidenschaft gezogen.

04.07.2018 in Aktuelles

Fragen zum Thema Hochwasser

 

Beim kommunalpolitischen Stammtisch der Lorcher SPD am Dienstagabend der letzten Woche waren die Überflutungen vom Vortag natürlich ein wichtiges Thema. Einige Besucher kamen nur kurz vorbei, um dann wieder zurück zu ihren Aufräumungsarbeiten zu gehen.