Wahlprogramm

Mehr Leben - Mehr Aktivität

Wir stehen für:

  • soziale Gerechtigkeit
  • ökologische Vernunft
  • aktive Bürgerbeteiigung

Wir wollen:

  • Die Entwicklung unserer Stadt auf allen Gebieten mit den Gemeinden im Umland abstimmen. Gemeinsam sind wir stark.
  • Uns den Anforderungen des demografischen Wandels in unserer Gemeinde stellen.
  • Mehr Bürgerbeteiligung durch regelmäßige Bürgerversammlungen und frühzeitige Beteiligung der Bürger bei Planungen und Vorhaben.
  • Den kontinuierlichen Ausbau des Betreuungs- und Bildungsangebotes in unserer Stadt voranbringen, deshalb wollen wir
    • Familien durch flexible Betreuungsangebote stärken.
    • die Ganztagesbetreuung für Grundschulkinder ausbauen. 
    • den gebührenfreien Besuch der Bildungseinrichtungen erreichen. 
    • die Außenanlage bei der Mehrzweckhalle mit Schülermitverwaltungen und Lehrer/innen so gestalten, dass in Pausen und bei der Nachmittagsbetreuung Bewegungs- und Spielmöglichkeiten gegeben sind (z.B. Beachvolleyball und Skateanlage).
  • Ein Kinder- und Jugendforum einführen, bei dem alle Interessierten ihre Ideen einbringen können.
  • Die einmalige Chance der interkommunalen Rems-Gartenschau im Jahr 2019 nutzen, um die Stadt Lorch in der Öffentlichkeit besser zu präsentieren und für Touristen und Besucher attraktiver zu machen.
  • Den Abriss des Lorcher Feuerwehrhauses nutzen, um ein Gesamtkonzept für die Innenstadtsanierung zu verwirklichen. Dafür schlagen wir vor:
    • Die Verbindung von Schillerplatz und Karlsplatz durch eine verkehrsberuhigte Zone in der August-Wilhelm-Pfäffle Straße.
    • Die Umgestaltung des Schillerplatz und der Fläche zwischen Rems und Bürgerhaus zu einem attraktiven Aufenthalts- und Begegnungsort für Jung und Alt , z.B. mit Spielplatz und Sitzgelegenheiten, Konzertplatz, Bocciabahn, Skateanlage, Beachvolleyballfeld, Biergarten-Gastronomie und Remsstrand.
  • Die Verkehrssituation an der Auffahrt zum Kellerberg entschärfen.
  • Weitere Parkmöglichkeiten am Bahnhof Waldhausen und entlang der Wilhelmstraße in Lorch für Bahnnutzer schaffen.
  • Ausbau des Busverkehrs zur besseren Anbindung der Außenbezirke und der Stadtteile. Weiterentwicklung von Ostalbmobil und VVS zu einem kreisübergreifenden Verkehrsverbund.
  • Das Radwegenetz weiter ausbauen, attraktiver und sicherer machen.
  • Energieeffizienz für Lorch - deshalb wollen wir:
    • Die Senkung des Energieverbrauchs durch Sanierungsmaßnahmen (Schäfersfeldhalle, Stadthalle etc.) erreichen
    • Energiesparende LED-Lampen für die Straßenbeleuchtung.
    • Alternative Stromerzeugung durch Photovoltaikanlagen auf städtischen Gebäuden voranbringen.
    • Blockheizkraftwerk für Schillerschule, Bürgerhaus und Stadthalle planen und verwirklichen.
  • Geeignete Räume für die langfristige Nutzung der Ortsbücherei Waldhausen zur Verfügung stellen.
  • Die Geschwindigkeit in der Bahnhofstraße Waldhausen und in der Ortsdurchfahrt Rattenharz auf 30 km/h beschränken.
  • Die Initiative zur Schaffung eines genossenschaftlichen Dorfladens in Wald- hausen zur Grundversorgung der Bevölkerung mit allen Mitteln unterstützen.
  • Den Erhalt der Streuobstwiesen unterstützen und fördern.
  • Einen schonenderen Umgang mit Grund und Boden erreichen: Die Nutzung innerstädtischen Flächen hat Vorrang vor der weiteren Verbauung und Versiegelung der Landschaft.
  • Eine Leistungsschau der örtlichen Gewerbetreibenden durchführen, um die ortsansässige Wirtschaftskraft zu stärken.
  • Bessere Versorgung der Bevölkerung und Betriebe mit Breitband-Kapazitäten für Internetdienste.
  • Das ehrenamtliche Engagement in Vereinen, Kirchen und Verbänden verstärkt fördern und jährlich den Vereinen eine gebührenfreie Veranstaltung in einer Halle ermöglichen.